Rechtsprechungs-
 datenbank

Arbeitshilfen zum Aufenthalts- und Flüchtlingsrecht

 
familie.asyl.net

Informationsportal zum Thema Familienzusammenführung zu in Deutschland lebenden Flüchtlingen.


Information zur Anhörung im Asylverfahren

Hinweise für Asylsuchende in Deutschland, in mehreren Sprachen verfügbar, Stand: Dezember 2016.


Basisinformationen für die Beratungspraxis

Zur Zeit liegen fünf Basisinformationen vor. Nr. 1: "Das Asylverfahren in Deutschland" (2. Aufl. August 2017); Nr. 2 "Das Dublin-Verfahren" (September 2015); Nr. 3 "Die Rechte und Pflichten von Asylsuchenden" (März 2016); Nr. 4 "Rahmenbedingungen des freiwilligen Engagements für Schutzsuchende" (Oktober 2016), Nr. 5 "Rechtlicher Diskriminierungsschutz für Flüchtlinge, Asylsuchende und Personen mit einer Duldung" (Dezember 2016)


Beratung und Rechtsschutz im Asylverfahren

Beiträge zu den Anforderungen an die rechtliche Beratung und Vertretung von Schutzsuchenden, Beilage zum Asylmagazin 7–8/2017


Leitfaden zum Flüchtlingsrecht

Leitfaden von Kirsten Eichler (GGUA Münster) zu den materiellrechtlichen Voraussetzungen für die Gewährung von Flüchtlings- oder anderweitigem Schutz, 2. Auflage. Stand: Dezember 2016.


Grundlagen des Asylverfahrens - Eine Arbeitshilfe für Beraterinnen und Berater

Arbeitshilfe von Volker Maria Hügel und Kirsten Eichler (GGUA Münster), Paritätischer Gesamtverband, Stand: Dezember 2016.


Muster-Schriftsatz: Eilrechtsschutz zur fristgerechten Dublin-Familienzusammenführung

Muster-Eilrechtsschutzantrag und Erläuterungen zur Durchsetzung der fristgerechten Überstellung von Angehörigen zur Familienzusammenführung nach der Dublin-Verordnung von refugee law clinics abroad, Stand: November 2017


Arbeitshilfe: "Aufnahme aus dem Ausland" beim Familiennachzug

Informationen zur Anwendung des § 22 Satz 1 AufenthG beim Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten von Anna Schmitt und Sebastian Muy (BBZ/KommMit Berlin), hgg. vom Informationsverbund Asyl und Migration, Stand: Juni 2017


Fachinformationen zum Familiennachzug von und zu Flüchtlingen

Übersicht des DRK zum Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten und zu Wartezeiten an deutschen Auslandsvertretungen, Stand: März 2017.


Übersicht zu den laufenden Landesaufnahmeprogrammen der Bundesländer

Übersicht zu den aktuell noch laufenden Landesaufnahmeprogrammen in Berlin, Brandenburg, Hamburg, Schleswig-Holstein und Thüringen, Stand: Mai 2017.


Gesetzesänderungen im Aufenthalts- und Asylrecht 

Übersicht des Flüchtlingsrates Berlin zu den Änderungen im Asyl-, Aufenthalts- und Sozialrecht für Migranten und Flüchtlinge seit Herbst 2015, Stand: März 2017.


Informationen zu Dublin-Überstellungen nach Griechenland von "Welcome to Europe"

Englischsprachiges Informationsblatt der Initiative "Welcome to Europe" zu der Wiederaufnahme von Überstellungen von Schutzsuchenden nach Griechenland seit dem 15. März 2017, Stand: März 2017.


Hinweise "Afghanistan Abschiebungen und Folgeantrag"

Rundschreiben von Rechtsanwalt Hubert Heinhold aus München zum Verfahren bei Folgeantragstellung, zu den Voraussetzungen des Wiederaufgreifens und zur subsidiären Schutzberechtigung von Asylsuchenden aus Afghanistan, Stand: Februar 2017.


Reihe "Fluchtpunkte – Fakten, Positionen, Lösungen" 

Informationen und Positionen des Deutschen Caritasverbands zu den Themen Flughafenverfahren, Unbegleitete Minderjährige, Asylbewerberleistungsgesetz, ab 2014, zuletzt: Unterbringung und Wohnen (Dezember 2016)


Leitfaden für Flüchtlinge in Niedersachsen

Leitfaden des Flüchtlingsrats Niedersachsen zum Ablauf des Asylverfahrens sowie der aufenthalts- und sozialrechtliche Situation verschiedender Personengruppen je nach Aufenthaltsstatus, Stand: Dezember 2016.


Merkblatt für "Beistände" im Asylverfahren

Informationen, Hinweise und Empfehlungen für die Begleitung von Asylsuchenden zur Anhörung im Rahmen des Asylverfahrens vom Flüchtlingsrat Niedersachsen, Freie Wohlfahrtspflege Niedersachsen, Stand: Dezember 2016.


Memorandum für faire und sorgfältige Asylverfahren

Ein Memorandum von AI Deutschland, AWO, BafF, AG Migrationsrecht DAV, Caritas, Parität, Diakonie, NRV, JRS Deutschland, Pro Asyl, RAV, RBK zu Standards der Gewährleistung der asylrechtlichen Verfahrensgarantien, Stand: November 2016.


Wohnsitzregelung nach § 12a AufenthG auch für anerkannte Flüchtlinge: Praxistipps und Hintergründe

Arbeitshilfe von Claudius Voigt, GGUA Flüchtlingshilfe, Projekt Q, Stand: Oktober 2016


Hinweise zu § 33 AsylG - Einstellung des Asylverfahrens wegen "Nichtbetreibens"

Hinweise für die Beratung zur Neuregelung des § 33 AsylG (in Kraft seit März 2016), insbesondere bei verpasster Anhörung von Johanna Mantel, Refugee Law Clinic Berlin, Stand: September 2016.


Zur Arbeit der Härtefallkommissionen

Synopse zur Arbeit der Härtefallkommissionen in den einzelnen Bundesländern von Andreas Schwantner, Amnesty International, Stand: Dezember 2015.


Gemeinsam mit Flüchtlingen – Angebote des DRK zum Mitmachen

Hintergrundinformationen zu Fluchtursachen, Fluchtwege, Asylverfahren und Situation von Asylsuchenden in Deutschland sowie Praxis-Tipps und Anregungen für das ehrenamtliche Engagement in der Flüchtlingsarbeit des DRK, Stand: Juni 2015.


Unterrichtsmaterialien "Flucht und Asyl"

Materialsammlung für Schule, Studium und Fortbildung von UNHCR, Stand: Juni 2015.


Leitfaden zur Recherche von Herkunftsländerinformationen

Deutschsprachige Kurzfassung des Handbuchs "Researching Country of Origin Information", Stand: Dezember 2014.


Merkblatt zum Dublin-Verfahren

Merkblatt zur Erstellung eines Erfahrungsberichts im Rahmen des Dublin-III-Verfahrens in mehreren Sprachen der Diakonie Kassel, Stand: Juni 2014.

 


Neuregelungen im EU-Flüchtlingsrecht 

Die wichtigsten Änderungen bei Richtlinien und Verordnungen, erschienen als Beilage zum Asylmagazin 7–8/2013.


Das Visumsverfahren zum vorübergehenden Aufenthalt

Arbeitshilfe des Deutschen Roten Kreuz und dem Informationsverbund Asyl und Migration, Stand: Oktober 2012.


Beratungshandbuch Aufenthaltsrechtliche Illegalität

Vom Deutschen Caritasverband und dem Deutschen Roten Kreuz zur rechtlichen Situation von Menschen mit irregulärem Aufenthalt, Stand: Januar 2013.


Informationsblätter "Dublin-Verfahren - Was nun?"

Flyer des Flüchtlingsrats Brandenburg, Stand: August 2014.


Weitere Arbeitshilfen zum "Dublin-Verfahren"

Hintergrundinformationen und Arbeitshilfen zur Verordnung, die die Zuständigkeit für Asylverfahren in der EU regelt.


 
Amnesty International AWO Caritas Deutsches Rotes Kreuz Diakonie Der Paritätische Gesamtverband Pro Asyl Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland UNHCR