Rechtsprechungs-
 datenbank

Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)

Das Asylbewerberleistungsgesetz regelt Leistungen zur Grundsicherung an Ausländerinnen und Ausländer, die sich als Asylsuchende, mit Duldung oder mit bestimmten Aufenthaltserlaubnissen in Deutschland aufhalten. Es verdrängt in seinem Anwendungsbereich die SGB II und XII und ist erstmalig am 1.10.1993 in Kraft getreten.

undefinedAsylbewerberleistungsgesetz (Link zu www.gesetze-im-internet.de)

undefinedAsylbewerberleistungsgesetz, ständig aktualisiert mit Möglichkeit des Vergleichs mit früheren Versionen des Gesetzes (Link zu www.buzer.de)

undefinedLink zur Bekanntmachung über die Höhe der Leistungssätze nach § 3 Absatz 4 des Asylbewerberleistungsgesetzes für die Zeit ab 1. Januar 2016 (bei www.gesetze-im-internet.de)

 

 

Amnesty International AWO Caritas Deutsches Rotes Kreuz Diakonie Der Paritätische Gesamtverband Pro Asyl Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland UNHCR