Rechtsprechungs-
 datenbank

Beschäftigungsverordnung (BeschV)

Die "Verordnung über die Beschäftigung von Ausländerinnen und Ausländern"trifft Aussagen über die Mitwirkung der Bundesagentur für Arbeit im ausländerbehördlichen Verfahren bei der Gestattung einer Erwerbstätigkeit. Sie betrifft nur Ausländerinnen und Ausländer, die in Deutschland einer Aufenthaltserlaubnis bedürfen und denen auch die Aufnahme einer Beschäftigung gesondert erlaubt werden muss. Sie trat am 01.07. 2013 in Kraft.


undefinedLink zur Beschäftigungsverordnung bei "Gesetze-im-Internet"

Amnesty International AWO Caritas Deutsches Rotes Kreuz Diakonie Der Paritätische Gesamtverband Pro Asyl Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland UNHCR