Rechtsprechungs-
 datenbank

Datenschutzrichtlinie (RL 95/46/EG)

Die "Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr" enthält Mindeststandards für den Datenschutz, die in allen Mitgliedstaaten in nationales Recht überführt werden müssen. Sie wurde in Deutschland durch das "Gesetz zur Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes und anderer Gesetze v. 18.05.2001" in nationales Recht umgesetzt. 

 

undefinedDatenschutzrichtlinie vom 24.10.1995 (95/46/EG)

 

Änderungsgesetz Bundesdatenschutzgesetz vom 18.05.2011

 

undefinedZweites Änderungsgesetz Bundesdatenschutzgesetz vom 25.02.2015

 


Im Telekommunikationsbereich wird die Datenschutzrichtlinie durch die "Richtlinie 2002/58/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Juli 2002 über die Verarbeitung personenbezogener Daten und den Schutz der Privatsphäre in der elektronischen Kommunikation" ergänzt.

 

undefinedDatenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation vom 12.07.2002 (2002/58/EG)

Amnesty International AWO Caritas Deutsches Rotes Kreuz Diakonie Der Paritätische Gesamtverband Pro Asyl Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland UNHCR