Rechtsprechungs-
 datenbank

Europäischer Rückkehrfonds (RF)

Die Zielsetzung des Europäischen Rückkehrfonds ist es, die Rückkehr von Zuwanderern aus Drittstaaten in ihre Heimatländer zu finanzieren und die innerhalb der <abbr title="Europäische Union">EU</abbr> unterschiedlichen Verfahren des so genannten "Rückkehrmanagements" zu verbessern und einander anzugleichen. Insbesondere  Förderprojekte zur freiwilligen Rückkehr sollen finanziert werden.

 


Mit der Entscheidung des Europäischen Parlament und des Rates vom 23. Mai 2007 wurde der Einrichtung des Europäischen Rückkehrfonds für den Zeitraum 2008 bis 2013 innerhalb des Generellen Programms „Solidarität und Steuerung der Migrationsströme“zugestimmt.

undefinedRF-Entscheidung vom 23.05.2007 (575/2007/EG)

 


Weitere Dokumente:

undefinedDurchführungsbestimmungen zur Entscheidung 575/2007/EG v. 05.03.2008 (AZ K(2008) 796)


 

undefinedStrategische Leitlinien zur Entscheidung 575/2007/EG v. 30.11.2007 (AZ K(2007) 5822)

 

 

Amnesty International AWO Caritas Deutsches Rotes Kreuz Diakonie Der Paritätische Gesamtverband Pro Asyl Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland UNHCR