Rechtsprechungs-
 datenbank

Wir über uns

  undefinedAbout Us 
Was ist der Informationsverbund Asyl und Migration?

Der Informationsverbund Asyl und Migration e.V. ist ein Zusammenschluss von in der Flüchtlings- und Migrationsarbeit aktiven Organisationen. Gemeinsames Ziel ist es, für die Beratungs- und Entscheidungspraxis relevante Informationen zugänglich zu machen.

Wer kooperiert im Informationsverbund Asyl und Migration?

Träger des Informationsverbunds Asyl und Migration sind: Amnesty International, Arbeiterwohlfahrt, Deutscher Caritasverband, Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonisches Werk der EKD, PRO ASYL, Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Darüber hinaus kooperiert der Informationsverbund Asyl und Migration mit UNHCR.

Weitere wichtige Partner sind: Österreichisches Rotes Kreuz (ÖRK) und IBIS e.V. in Oldenburg.

Wir brauchen Ihre Mitarbeit!

Ein Informationsnetzwerk kann nur so gut sein wie die Informationen, welche ihm zur Verfügung stehen. Schicken Sie daher bitte interessante Dokumente an:

Informationsverbund Asyl und Migration e.V.
Greifswalder Straße 4
10405 Berlin
Fax: (030) 46 79 33 29
e-mail: undefinedredaktion(at)asyl.net

Was gibt es wo?
  • ASYLMAGAZIN - die Zeitschrift für Flüchtlings- und Migrationsrecht, die Ihnen zehnmal jährlich alle für die Beratungspraxis wichtige Informationen gibt. undefinedWeitere Informationen.
  • DOKUMENTENVERSAND. Die ab 1999 im ASYLMAGAZIN aufgeführten Dokumente können Sie unter Angabe der Bestellnummer gegen Kostenerstattung bei IBIS e.V., Klävemannstr. 16, 26122 Oldenburg, Telefax: (0) 441 9849606, E-Mail: info(at)ibis-ev.de bestellen. IBIS e.V. arbeitet seit mehreren Jahren zu interkulturellen Themen (u.a. in Kooperation mit der Universität Oldenburg). Ein Bestellformular mit Preisangaben finden Sie in jedem ASYLMAGAZIN.
  • www.asyl.net. Die Website des Informationsverbunds Asyl bietet Ihnen viele praktische Tipps, Adressen, thematische Ratgeber, Gerichtsentscheidungen und andere Dokumente, die Sie kostenfrei ausdrucken können.
  • SCHULUNGEN UND VORTRÄGE. Wir bieten Schulungen und Vorträge zu verschiedenen Themen rund ums Flüchtlings- und Migrationsrecht und die Recherche von Herkunftslandinformationen an. Entsprechende Anfragen können Sie an kd(at)asyl.netHerrn Kalkmann (undefinedE-Mail) gerne richten.
  • INFORMATIONEN ZU HERKUNFTS- UND DRITTLÄNDERN: Beim European Country of Origin Information Network finden Sie kostenlos aktuelle Länderberichte, Stellungnahmen und Nachrichten zu Herkunftsländern von Asylsuchenden in der Datenbank www.ecoi.net.

Nach oben

Amnesty International AWO Caritas Deutsches Rotes Kreuz Diakonie Der Paritätische Gesamtverband Pro Asyl Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland UNHCR