Merkliste
Zitieren als:
, vom 30.05.2017 - Der zu einer 12-jährigen Haftstrafe verurteilte Ali Aarrass wird seit dem Oktober 2016 unter Bedingungen festgehalten, die an Isolationshaft grenzen; sein Gesundheitszustand hat sich verschlechtert, da ihm medizinische Versorgung verweigert wird; Ali Aarrass war im Jahr 2010 von Spanien an Marokko ausgeliefert worden; laut einer UN-Kommission erfolgte seine Verurteilung wegen angeblicher Mitgliedschaft in einer Terrororganisation allein auf der Grundlage eines unter Folter erpressten Geständnisses. - asyl.net:
https://www.asyl.net/rsdb/e898e83e0ad33fe9a59b7571cfd0f520/
Leitsatz:
Schlagwörter:
Normen:
Auszüge: