Arbeitshilfen zum Sozialrecht

Hier finden Sie Arbeitshilfen zum Sozialrecht für Flüchtlinge sowie Migrantinnen und Migranten, u.a. zu den Regelbedarfen nach dem AsylbLG und SGB II/XII sowie zu Leistungen der Existenzsicherung für Unionsbürgerinnen und -bürger. 

Übersicht der GGUA Flüchtlingshilfe, Projekt Q (Stand: September 2019)

Der Paritätische Gesamtverband informiert mit dieser Broschüre, über die sozialrechtliche Situation von Asylsuchenden sowie geduldeten Personen, die eine Ausbildung angefangen haben oder anfangen wollen (erschienen im Mai 2018).

Übersicht der GGUA Flüchtlingshilfe, Projekt Q (Stand: Juni 2018)

Übersicht der GGUA Flüchtlingshilfe zu SGB II und Erwerbstätigkeit (Stand: Februar 2019)

Arbeitshilfe der GGUA Flüchtlingshilfe zur Neuregelung des Unterhaltsvorschusses (Stand: Februar 2018)

Arbeitshilfe der GGUA Flüchtlingshilfe und dem Informationsverbund Asyl & Migration (Stand: 2017/2018)

Broschüre des Paritätischen Gesamtverbands (Stand: November 2017)

Infoblatt und Rechtsgutachten des Flüchtlingsrats Sachsen Anhalt (Stand: November 2017).

Unter welchen Voraussetzungen dürfen Asylsuchende, schutzberechtigte Personen sowie Migrantinnen und Migranten mit Duldung arbeiten und welche Möglichkeiten der Förderung gibt es?

3., vollständig überarbeitete Auflage 2017

Stand: September 2017

Arbeitshilfe des Paritätischen Gesamtverbandes vor dem Hintergrund aktueller Gesetzesverschärfungen (Stand: September 2017)

fluechtlingshelfer.info

Weitere Informationen und Materialien bei 

Thema Familiennachzug

Hinweis

Aufgrund vielfältiger Gesetzesänderungen können einzelne Arbeitshilfen in Teilen nicht mehr aktuell sein. Wir bemühen uns, so schnell wie möglich eine aktualisierte Version zu verlinken. Bis dahin bitten wir Sie, auf das Datum der Publikation zu achten und zu überprüfen, ob die Informationen noch korrekt sind.