VGH Baden-Württemberg

Merkliste
Zitieren als:
VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 05.05.1999 - A 6 S 393/99 - asyl.net: R3185
https://www.asyl.net/rsdb/R3185
Leitsatz:

Aus der Bundesrepublik Deutschland zurückkehrende tamilische Volkszugehörige, bei denen kein individualisierter LTTE-Verdacht vorliegt, sind im Großraum Colombo vor politischer Verfolgung weiterhin hinreichend sicher; ihnen drohen dort auch keine anderen unzumutbaren Nachteile (Bestätigung des Urteils des Senats vom 20.03.1998 - A 16 S 60/97 -). (amtlicher Leitsatz)

Schlagwörter: Sri Lanka, Tamilen, Berufungszulassungsantrag, grundsätzliche Bedeutung, Situation bei Rückkehr, Gruppenverfolgung, Interne Fluchtalternative, LTTE, Verdacht der Mitgliedschaft, Existenzminimum
Normen: AsylVfG § 78 Abs. 3 Nr. 1
Auszüge:

Aus der Bundesrepublik Deutschland zurückkehrende tamilische Volkszugehörige, bei denen kein individualisierter LTTE-Verdacht vorliegt, sind im Großraum Colombo vor politischer Verfolgung weiterhin hinreichend sicher; ihnen drohen dort auch keine anderen unzumutbaren Nachteile (Bestätigung des Urteils des Senats vom 20.03.1998 - A 16 S 60/97 -). (amtlicher Leitsatz)