Die Vormundschaft für unbegleitete Minderjährige

Handreichung für die Unterstützung unbegleiteter Minderjähriger im Asylverfahren und darüber hinaus, herausgegeben von UNHCR und dem Informationsverbund Asyl und Migration, Beilage zum Asylmagazin 6–7/2019

Die Handreichung möchte allen Personen, die sich mit der Unterstützung von unbegleiteten Minderjährigen befassen, Grundkenntnisse in asyl- und aufenthaltsrechtlichen Fragen vermitteln. Sie richtet sich insbesondere an Personen, die eine Vormundschaft übernommen haben oder übernehmen wollen. Ihnen soll der Einstieg in die aufenthalts- sowie asylrechtliche Materie erleichtert werden. Dies soll die Einschätzung der rechtlichen Fragestellungen ermöglichen und bei der Entscheidung helfen, ob und wann in bestimmten Verfahrenssituationen zusätzlicher Rat von Fachleuten eingeholt werden sollte.

In der Regel stellt sich bereits kurz nach der Ankunft unbegleiteter Kinder und Jugendlicher in Deutschland die Frage, ob ein Asylantrag gestellt werden soll. Diese Entscheidung muss der Vormund gemeinsam mit seinem Mündel treffen. Einige Rechte lassen sich erst verwirklichen, wenn im Asylverfahren Schutz zuerkannt wird. Zugleich müssen aber auch die Folgen einer möglichen Ablehnung des Asylantrags mit bedacht werden.

Die Broschüre enthält daher grundlegende Informationen zu Aspekten, die bei unbegleiteten Minderjährigen in Bezug auf aufenthaltsrechtliche Fragen und das Asylverfahren relevant sind. Behandelt werden u.a.:

  • Der Begriff des Kindeswohls
  • Grundkenntnisse des Aufenthaltsrechts
  • (Erst-)Aufnahme
  • Asylantragstellung und Asylverfahren
  • Grundkenntnisse zum Asyl- und Flüchtlingsrecht
  • Schutzformen und daraus folgende Rechte
  • Aufenthalt ohne Asylverfahren oder nach Ablehnung des Asylantrags

Ergänzend werden in verschiedenen Übersichten die Voraussetzungen für einen Schutzstatus sowie die Rechte und Möglichkeiten nach Abschluss des Asylverfahrens detailliert dargestellt.

Die Publikation erschien zunächst als Beilage zum Asylmagazin 6-7/2019 mit Förderung der Europäischen Union sowie der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.

Die Broschüre steht unter dem unten angegebenen Link (Anlage) zum Download zur Verfügung.

Bestellung gedruckter Exemplare: Gedruckte Exemplare können bei UNHCR angefordert werden (per E-Mail an gfrbebst(at)unhcr.org – bitte denken Sie daran, Ihre Postadresse anzugeben). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass pro Person nur ein Exemplar der Broschüre versandt werden kann.


fluechtlingshelfer

Weitere Informationen und Materialien bei 

familie.asyl.net

Weitere Informationen bei